fbpx

Jahrbuch Glasbau 2021

Sollingglas berichtet über spezielle Anforderungen von System-Isoliergläsern für den Zwinger in Dresden

Sollingglas berichtet über die speziellen Anforderungen an
System-Isoliergläser für den Zwinger in Dresden

Die Technische Universität Dresden gibt jährlich ein Jahrbuch zum Thema Glasbau heraus. Das Jahrbuch „Glasbau 2021“ enthält über 35 Fachbeiträge von namhaften Autoren, die über Forschungsergebnisse und aktuelle Bauprojekte berichten.

Sollingglas berichtet in einem mehrseitigen Beitrag mit dem Titel „Zwinger Dresden: 1.392 System-Isoliergläser mit speziellen Anforderungen“, über das von ihnen gelieferte Glas für die Fenster des Zwingers in Dresden. Neben der Geschichte über den Zwinger, geht es vorrangig um die Vorgaben für das neue Glas und die Entwicklung und Umsetzung.

Das Sollingglas-Team hat sich im Zuge dessen mit den folgenden Fragen auseinandergesetzt:
  • Was muss bei einem historischen Gebäude wie dem Zwinger in Dresden beachtet werden?
  • Inwiefern wird das historische Interieur durch das Glas geschützt?
  • Und welches Sicherheitsglas wird benötigt?

Die Entwicklungszeit eines passenden Glases für die Fenster der Sempergalerie, betrug neun Monate.

Das speziell für die Sempergalerie entwickelte Glas, kam auch im Porzellanpavillon und einer Bogengalerie zum Einsatz. Den vollständigen Beitrag einschließlich einiger ausgewählter Fotos des Projekts, finden Sie in dem Jahrbuch der TU Dresden, das Sie hier käuflich erwerben können, wenn Sie nicht an der diesjährigen Tagung teilnehmen.

Die Tagung „Glasbau 2021“ der TU Dresden findet am 25.03.21 online statt und wird über das Programm Zoom abgehalten. Die Teilnahme ist über eine Browsersitzung oder über die (kostenlos) installierbare Software möglich.  Die Veranstalter bitten jedoch um vorherige Anmeldung. Neben der Teilnahme an der Online-Konferenz enthält die zu entrichtende Teilnahmegebühr auch das neue Jahrbuch „Glasbau 2021„. Das Programm der Tagung finden Sie hier.

Sollingglas steht für Qualität, Kompetenz und Innovation, wenn es um die Veredelung von Glas geht. Unser Spezialgebiet sind historische Gläser und Gläser für die Restaurierung.

Sie haben Fragen oder wünschen mehr Informationen zum Thema? Schreiben Sie uns einfach oder rufen Sie an.

2021-03-22T11:19:48+01:0012. Februar 2021|
Nach oben